Sonntag, 11. März 2018

Wer Baut Mit


Wer Baut Mit



Das Zelt Gottes unter den Menschen für alle Völker dieser Erde - Die Bundeslade des freien Geistes

Tropfen für Tropfen für einen himmlischen Edelstein.

Wenn Sie dieses einmalige Bauprojekt unterstützen wollen, können Sie dies gerne unter folgender Kontoverbindung:

Volksbank Main Tauber eG
IBAN: DE25 6739 0000 2000 28 1029
BIC: GENODE61WTH
Verwendungszweck: „Wer baut mit?“
Es Bau und Handel GmbH & Co KG
Max-Braun-Straße 4
97828 Marktheidenfeld

Unterstützen Sie dieses Projekt jetzt mit Paypal:

Das Zelt Gottes unter den Menschen für alle Völker dieser Erde - Die Bundeslade des freien Geistes

Das Zelt Gottes entsteht für Menschen des freien Geistes aus allen Völkern weltweit.
Wir stehen am Beginn des messianischen und sophianischen Zeitalters, des Zeitalters der Lilie. Deshalb steht auch das Zelt Gottes unter den Menschen im Zeichen der Lilie.
Das Zeichen der Lilie steht für die Reinheit, die Liebe und die göttliche Weisheit.

Der Weg zur Lilie ist: Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Treue zum Wort Gottes, dem Gesetz der Reinheit und Liebe.
Der freie Geist.

Nachfolger des Jesus, des Christus, aus aller Welt sparen und sammeln, so dass sie nach ihren Möglichkeiten das Zelt Gottes unter den Menschen errichten können.

Wir bedanken uns von ganzem Herzen für die vielen Tropfen für ein himmlisches Bauwerk. Sie ermöglichen uns, dass der Bau des Zeltes Gottes unter den Menschen sehr gut voran schreitet. Durch die Überweisungen per Bank haben wir nur bei wenigen die Adresse, um uns zu bedanken und ein kleines Geschenk zu übersenden.
Wir werden es aufbewahren, und wenn Sie einmal vorbeikommen, holen Sie Ihr kleines Dankeschön in der Sophia Bibliothek ab.

Samstag, 3. März 2018

Der Standpunkt. Klimakollaps – Gott hat rechtzeitig gewarnt – DER FREIE GEIST

Der Standpunkt. Klimakollaps – Gott hat rechtzeitig gewarnt – DER FREIE GEIST



  •  Trotz Ankündigung gewisser Anstrengungen: Die Klimakonferenz 2015 in
    Paris kann das Unheil nicht mehr abwenden. Als es noch rechtzeitig war,
    warnte der Christus-Gottes-Geist durch Prophetenwort vor dem
    Klimakollaps und mahnte zur Umkehr. Doch die Institutionen Kirche
    machten Seine Worte lächerlich und verleumdeten den Propheten. Der
    Aufruf in der Bibel “Macht euch die Erde untertan”, katholisch und
    evangelisch verstanden, ist die geistige Ursache des Klimawandels, die
    der Mensch durch sein Tun und Unterlassen zu verantworten hat. Die
    Großkirchen verleugnen aber bis heute das eherne Gesetz von Saat und
    Ernte und die Möglichkeit der Reinkarnation, was eine weitere Ursache
    für die sich anbahnenden Katastrophen ist.

    Vieles wäre anders, wenn die Menschen wüssten, dass jeder früher oder
    später ernten muss, was er gesät hat, sei es in diesem Leben, im
    Jenseits oder in weiteren Inkarnationen.

    Dies war auch Jesus, dem Christus, und den ersten Urchristen bekannt.
    Wer also heute die Hauptverantwortung für den Erdplaneten und die
    Zerstörung der Zivilisation trägt, wird möglicherweise in einem weiteren
    Erdenleben die Folgen unmittelbar zu spüren bekommen. Das Sprichwort
    “Nach uns die Sintflut” heißt auch “Nach uns die Sündflut”, da das
    unsägliche Leid, das der “sündige” Mensch vor allem der Natur und den
    Tieren, ja der ganzen “Mutter Erde” zufügt, ihn letztlich selbst trifft.
    Die Hoffnung liegt im Ruf des Christus in unserer Zeit: “Rettet Eure
    Seele”. Als Orientierung sind die Zehn Gebote Gottes durch Mose gegeben
    und die Bergpredigt des Jesus von Nazareth.

Montag, 5. Februar 2018

Die Verfolgung der Prophetin Gottes

Die Verfolgung der Prophetin Gottes

Die Verfolgung der Prophetin Gottes und der Nachfolger des Jesus von Nazareth 

Die Geschichte der Grausamkeit von Kirche und Staat

 Was Sie hier lesen ist nur die Spitze des Eisbergs


Verfolgung, Prophetin,

Das Mittelalter ist nicht vergangen, das wird in diesem Buch deutlich. Die
Inquisition des Mittelalters hat sich lediglich ein „moderneres“ Gewand
zugelegt. Gestern war es Mord. Heute gibt es Verfolgung durch Rufmord,
durch Lügenmord, denn alles ist auf Lüge aufgebaut. Heute bekämpfen die
Talarträger das prophetische Wort mit den Mitteln dieser Zeit –
Ausgrenzung, Diskriminierung, Lächerlichmachung und Rufmord. In diesem
Buch wird anhand von Fakten dokumentiert, wie massiv und mit welcher
Heimtücke und Gehässigkeit die Amtskirchen im Verbund mit dem Staat
gegen die Prophetin Gottes, Gabriele, und gegen das Ewige Wort aus dem
Reich Gottes vorgingen – vierzig Jahre lang.



Sie werden staunen: ein so dickes Buch – nur Verfolgung.   Aber vierzig Jahre war es so:

                     Verfolgung über  Verfolgung.



                                                              Zusammengestellt von Matthias Holzbauer            



Gabriele-Verlag Das Wort                                                                                                      

ISBN 978-3-89201-950-3                                                                                                       

Artikel-Nr.: S471                                                   

648 S., geb.

                                                                                                     

Mittwoch, 25. Oktober 2017

Montag, 11. September 2017